Sofern Sie Ihre Buchhaltung klassich mit physischen Belegen führen, empfehlen wir Ihnen, Ihre Buchhaltungsbelege systematisch, logisch und chronologisch in einem Ordner abzulegen.

Werden die Belege lose oder in einer Schuhschachtel abgegeben, so müssen die Belege vor der Bearbeitung und Verbuchung sortiert und aufbereitet werden. 

Da Ordnung ist das halbe leben ist und dies insbesondere im Rechnungswesen Bedeutung hat, können Sie mit einer sauberen Ablage Ihre Buchhaltungskosten reduzieren.